Corona: Genesenenzertifikat anfordern

Genesenenzertifikat: Prof. Dr. Karl Lauterbach sagte, dass Menschen in Deutschland „bis März 2022 entweder geimpft, genesen oder leider ge/verstorben“ sind. Wir fordern von unserem Gesundheitsamt unser individuelles Corona Genesenen Zertifikat an.

Corona Genesenen Zertifikat vom Gesundheitsamt

An das nächstgelegene Gesundheitsamt mit Unterschrift unter dem Brief zusenden:

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach mehrfachen Bekundungen des vormaligen Gesundheitsministers Jens Spahn und des amtierenden Gesundheitsministers Prof. Dr. Karl Lauterbach – jeweils unter Berufung auf Expertenkreise – wie auch seitens des Präsidenten des Robert-Koch-Instituts Prof. Dr. Lothar Wieler seien Menschen in Deutschland „bis März 2022 entweder geimpft, genesen oder leider ge/verstorben“. Wir schreiben heute den 1. März 2022.

Ausgehend davon, dass man wohl „gestorben“ nach der Legaldefinition in Praxis, Lehre und Rechtsprechung annimmt, wenn das endgültige Versagen aller lebenserhaltenden Funktionsabläufe des Körpers gegeben ist, bin ich überzeugt davon, zu leben. Dies folgt nicht zuletzt aus der Verfassung dieses Schreibens und jedenfalls der darunter gesetzten eigenhändigen Unterschrift; zumindest bis zum Setzen der Unterschrift.

Da ich ausschließen kann, gegen Covid-19 nach der Legaldefinition im Infektionsschutzgesetz „geimpft“ zu sein und außerdem nach den Vorschriften der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung in Verbindung mit den wissenschaftlichen Kautelen des Robert-Koch-Instituts nicht als durch Testungen nachgewiesen „genesen“ anzusehen bin, gebieten es die Gesetze der Logik, dass ich – da nicht geimpft, genesen oder gestorben – als gesund oder genesen einzustufen bin.

Dies gilt vor allem auch deshalb, weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass ich bereits „symptomlos erkrankt“ gewesen bin. Dass es diese Gesetzmäßigkeit gibt, folgt aus Feststellungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert-Koch-Instituts, des deutschen Bundestages, zahlreicher deutscher Obergerichte und den Anordnungen des Infektionsschutzgesetzes. In der Tat wies ich in den zurückliegenden 2 Jahren mehrfach Symptome auf, die in Teilen deckungsgleich mit den medial verbreiteten Symptomen einer Covid-19-Erkrankung waren. Es ist also nicht auszuschließen, dass ich auch bereits tatsächlich an Covid-19 erkrankt war und genesen bin; zuletzt vor 4 Wochen.

Auch kann ich Ihnen unter Versicherung an Eides statt glaubhaft machen, nicht als Eremit irgendwo im Wald gelebt zu haben. Ich bewegte mich in diesen 2 Jahren im jeweils zulässigen Rahmen in der Öffentlichkeit und im privaten wie beruflichen Umfeld mit reichhaltigem unmittelbarem Kontakt mit Menschen; sogar auf solchen Events, die als Massenveranstaltungen zu sog. Super-Spreader-Events medial entstellt worden sind.

Ich beantrage vor diesem Hintergrund daher hiermit die Erteilung eines in Bezug auf Covid-19 bzw SARS-CoV-2 bezogenen „Genesenen-Zertifikats“ von unbegrenzter Dauer. Von unbegrenzter Dauer deshalb, weil Covid-19 mich offenbar und glücklicherweise ebensowenig in den letzten 2 Jahren seit Ausbruch der Pandemie dahingerafft hat wie auch irgendeine von den als „Russisch Roulette“ geltenden experimentellen, da nur bedingt zugelassenen Gentherapie-Behandlungen nicht.

Sollten Sie meinen Lebensstatus vor Erteilung bzw Uno Acto in Ihrer Behörde überprüfen wollen, teilen Sie mir bitte gerne 3 Terminvorschläge mit, von denen ich Ihnen einen als passend werde bestätigen können. Ich gehe davon aus, dass dieses Prozedere bis spätestens zum 7. März 2022 abgeschlossen sein kann.

Mit freundlichen Grüßen,
Max Mustermann

Hinweis: per Brief mit Unterschrift dem Gesundheitsamt zusenden, da bei diesem Schreiben die eigene Unterschrift wichtig ist und zeigt, dass „man lebt“.

Quelle: https://t.me/macklemachtgutelaune/39475

Hier könnt Ihr Euch über das Genesenenzertifikat informieren: https://de.wikipedia.org/wiki/Immunit%C3%A4tsausweis

Die USAG kennen wir auch unter dem Abschnitt „SHAEF“. Wir zeigen euch hier, wie ihr einen Strafantrag nach SHAEF stellt. Weitere Links: Verteidigung gegen InkassoPersonalausweis ungültigSHAEF kontaktierenStrafantrag nach SHAEF Bereinigungsgesetze geltenSchuldtitel rechtsungültig.